header1

Wichtiges

Unser über Alles geliebter Joel (21. Oktober 2000) ist am Morgen des 1. Mai 2007, um zirka 05.00 Uhr, im Ostschweizer Kinderspital an einer tragischen Krankheit gestorben!

Viel zu früh und unerwartet hat unser Sonnenschein uns verlassen müssen. Trotz totalem Einsatz der Notärzte und der vielen Helferinnen und Helfer, hat er den Kampf verloren. Dies ist für uns ein Stich mitten ins Herz der niemals heilen wird!

In tiefster Trauer
Corina & Luggi,
Ferdy & Ursi
Marlen, Pascal & Leonie, Pascal & Jasmina

Wir haben am Samstag 5. Mai 2007, 11.00 Uhr auf dem Friedhof Rorschach von unserem Joel Abschied genommen!

Drucken

Stunden danach...

am .

Keiner kann es verstehen... keiner... denn wenn es einen Menschen gibt der es defintiv nicht verdient hat von uns zu gehen... dann ist es unser geliebter Joel!

Soll ich wirklich weiter schreiben? Soll ich diese extrem emotionalen Momente teilen? Soll ich intime Details erzählen? Ich weiss dazu genau so wenig eine Antwort wie auf die Frage: Warum musste Joel gehen??? Aber nachdem ich diese vielen herzlichen und ehrlichen Einträge im Gästebuch gelesen habe, glaube ich, dass dies nicht nur mir helfen könnte sondern auch anderen Menschen die Joel lieben oder Corina und mir einfach beistehen wollen! VIELEN DANK EUCH ALLEN!

Drucken

Dienstag 1. Mai 2007

am .

Neben mir steht die Kaffeemaschine… ich sitze hier in der Küche der Station B-West im dritten Stock des Ostschweizer Kinderspital St. Gallen… und auf der Anzeige steht: SATZBEHÄLTER LEEREN!

Es ist 03.04 Uhr und ich verstehe nicht, wie mir das mit dieser etwas zickigen Kaffeemaschine aufgefallen ist? Immerhin habe ich seit Sonntag 29. April 2007 so etwa um 09.30 Uhr weniger als 2 Stunden am Stück schlafen können!

Was für ein Horrortrip war das jetzt… Unser kleiner Kämpfer konnte nicht mehr richtig urinieren und auch der Stuhlgang funktionierte wieder einmal mehr nicht! Also, seit ich nach Hause gefahren bin, so um 21.00 Uhr hat unser „Schätzli“ tatsächlich zwei Darmspülungen erhalten und man hat drei Mal vergeblich versucht einen Katheter zum Pinkeln rein zu schieben. Sorry, aber das ist brutal!!!